Die Industrie- und Handelskammer Dortmund verkündet in einer Pressemeldung: Im Gedenken an Nelson Mandela, den verstorbenen früheren Präsidenten der Republik Südafrika und Friedensnobelpreisträger, liegt in der IHK ein Kondolenzbuch aus.

Mit Nelson Mandela verliert die Welt eine bedeutende Persönlichkeit und einen großen Staatsmann, der zum Wegbereiter eines modernen und demokratischen Südafrika wurde. Unter Mandela öffnete sich das Land und wurde in den vergangenen Jahren auch wirtschaftlich zu einem bedeutenden Partner Deutschlands. Von rund 21 Milliarden Euro deutscher Ausfuhren nach Afrika gingen fast neun Milliarden Euro – mehr als 40 Prozent – nach Südafrika. Damit spielt das Land für den deutschen Außenhandel auf dem Nachbarkontinent eine sehr große Bedeutung.

Mehr als 100 Unternehmen aus der Region haben wirtschaftliche Beziehungen zu Partnern in Südafrika.Das Kondolenzbuch liegt am Info-Center im Eingangsbereich der IHK aus. Alle Gäste und Besucher der IHK sind herzlich eingeladen, sich einzutragen und damit ihrer Anteilnahme Ausdruck zu verleihen.

Quelle: Pressemitteilung IHK Dortmund
Bildquelle: Katharina Wieland Müller  / pixelio.de