Die Dortmunder Agentur f├╝r Arbeit ver├Âffentlichte am vergangenen Dienstag den Jahresbericht zum Arbeitsmarkt 2013.

Der lange Winter des letzten Jahres und die Verunsicherung durch die Finanz- und Schuldenkrise in der EU f├╝hrten zu einer schw├Ąchelnden Konjunktur. Im Jahr 2013 lag der Durchschnitt der Erwerbslosen bei 38.511, trotz Besch├Ąftigungszuwachs sank sie im Vergleich zum Vorjahr nur leicht um 0,1 Prozent. Trotzdem ist der Zustand des Arbeitsmarktes bei schwacher Dynamik weiterhin stabil.

Die Schere zwischen Angebot und Nachfrage ist weiterhin ge├Âffnet, was dazu f├╝hrt, dass die Agentur f├╝r Arbeit nur einen verhaltenen Optimismus f├╝r das Jahr 2014 zeigt.                                                                                                                                 Quelle: Presseinformation der Agentur f├╝r Arbeit Dortmund
Bildquelle: Fred Vollmer  / pixelio.de