Biotulin®: Bio statt Botox®*  

Aachen, 28.11.2014. Faltenbehandlung ohne OP und ohne Spritze: Ein neues Gel soll nun nach der äuĂźerlichen Anwendung auf der Haut die GesichtszĂĽge sofort entspannen. Die Wirksamkeit von Biotulin®  wurde nach neuesten Wirksamkeitsstudien und wissenschaftlichen Studien belegt. Das Anti-Falten-Gel ist seit neuestem auf dem deutschen Markt.

KrähenfĂĽĂźe, Stirnfalten, Glabella zwischen den Augenbrauen und die Nasolabial-Falten sollen nach der Behandlung mit dem neuen Mittel bereits nach einer Stunde abgemildert sein. Es reduziert die Muskelkontraktion und die GesichtszĂĽge entspannen sich. Kleine Fältchen, besonders um die Augenpartie und zwischen den Augenbrauen, lösen sich auf. Der Wirkstoff Biotulin® ist in seinem Wirkungsergebnis mit einer herkömmlichen Botoxbehandlung* vergleichbar, jedoch muss das Mittel nicht gespritzt, sondern lediglich äuĂźerlich auf der Haut aufgetragen werden. Nach eigenen Aussagen des Herstellers zieht das Geld schnell in die Haut ein, glättet und strafft. Der Vorteil:  Es entsteht kein kĂĽnstlicher Maskeneffekt.

Das durchsichtige Gel enthält unter anderem Spilanthol, welches auch als Lokalanästhetikum in der Medizin verwendet wird. Ein weiterer Inhaltsstoff ist Hyaluronsäure, die die Haut zusätzlich aufpolstert und kollagene und elastine Fasern schützt. Ihr optisch hautstraffender und glättender Effekt, ist sehr gut und sofort zu sehen.


*Der Markenname Botox® ist hier exemplarisch für Präparate genannt, die Botulinumtoxin enthalten

Quelle: List Medien und Beteiligungs GmbH
Bildquelle: Konstantin Gastmann  / pixelio.de