Laut Pressemeldung des Online-Dienstes PrimeNet S.L. hält das US-Bundesgericht die Überwachung von Handys durch die NSA möglicherweise für verfassungswidrig (nachrichten-ticker.com berichtete). Demnach bezeichnete der US Bundesrichter Richard Leon die Überwachungen als rücksichtlos und willkürlich. Eine Speicherung der persönlichen Daten sei ohne richterliche Erlaubnis nicht hinnehmbar. NSA-Gegner befürchten indes einen Einspruch auf das richterliche Urteil.

Quelle: Pressemeldung PrimeNet S.L.
Bildquelle: Thorben Wengert  / pixelio.de