13.12.2013. Das BfR (Bundesinstitut für Risikobewertung) hat im November einen Bericht über die Wahrnehmung der Nanotechnologie in der deutschen Bevölkerung veröffentlicht.

Die Resultate zeigen, dass die Bedeutung der Nanotechnologie in der allgemeinen Wahrnehmung abgenommen hat. Konkrete Anwendungen sind jedoch in der Präsenz gestiegen.

Der Nutzen der Nanotechnologie wird höher eingeschätzt als die damit verbundenen Risiken - insbesondere Männer sehen in Nano eine zukunftsweisende Technologie.

Dabei sind die unterschiedlichen Informationsbedürfnisse von Männern und Frauen zu berücksichtigen: Männer bevorzugen hinsichtlich der Nanotechnologie tendenziell faktenorientierte Informationen, Frauen wünschen sich alltagsnahe Handlungsempfehlungen, die in konkretes Verhalten umgesetzt werden können.

Quelle: Presseinformation bfr.bund.de
Bildquelle: Urs Flükiger  / pixelio.de